Baseballcamp, Tannenhausen 2008

Baseballcamp, Tannenhausen 2008

Aktualisiert (Donnerstag, 22. Januar 2009 um 11:40) Geschrieben von: Administrator Mittwoch, 21. Januar 2009 um 16:52

Drucken

Baseballcamp, Tannenhausen

Am 2. August 2008 kamen 14 Amerikaner in Aurich an. Sie wohnten bei Gastfamilien und wurden mit einem Startgottesdienst herzlich begrüßt.

Am 4. August sammelten sich auf dem Mehrzweckgelände in Tannenhausen ca. 20 Kinder und Jugendliche, um von den Gästen Baseball spielen zu lernen. In vier Stationen wurden uns die grundlegenden Sachen wie Werfen, Schlagen und natürlich die Regeln beigebracht. Die vierte Gruppe nannte sich „Bibel-Study“. In dieser Gruppe tauschten wir uns über unsere Beziehung zu Gott aus.

Abends waren die Amerikaner bei einem Jugendkreis Spezial im CVJM. Am nächsten Tag ging es wieder los mit Baseballspielen und ganz viel Spaßhaben. An diesem Abend gab es auch ein Jugendevent, wo viel gesungen und vor allem Gott gepriesen wurde. Fast jeden Tag kamen neue Spieler dazu. Mittwoch gingen die

Donnerstag und Freitag hatten wir abends sehr geniale Jugendevents. An diesen Abenden haben auch Leute zu Gott gefunden, für die wir uns sehr freuen.

Am Freitag gab es ein spannendes Abschlussturnier. Beim Abschieds-event wurde allen Amerikanern für ihre Hilfe und ihr Engagement gedankt und sie bekamen ein kleines Abschiedsgeschenk (typisch für Ostfriesland: Tee und ein Teedose in Form eines Leuchtturmes).

Nicht zu vergessen sind natürlich die Helfer um Ehepaar Weber aus Wermelskirchen, die ihre Erfahrungen aus ihren Baseballcamps tatkräftig einbrachten.

Persönlich hat mir das Camp sehr viel Nähe zu Gott beschert und mich zum Jugendkreis in den CVJM gebracht!

Vielen Dank an alle Mitarbeiter, die das Camp so wunderbar gemacht haben! Kim Pönitzsch